Vom Aussterben bedroht


© EFE

Lorenzo Olarte, ein anderer ehemaliger Regionalpolitiker, sieht offenbar schwarz für die Zukunft der Kanarischen Koalition CC.

In Galicien geboren, brachte er den größten Teil seines Lebens auf den Kanarischen Inseln zu, wo er seit den siebziger Jahren zahlreiche hohe politische Ämter bekleidete. Der studierte Jurist war zwischen 1974 und 2007 Präsident des Cabildos von Gran Canaria und Abgeordneter im Madrider Parlament, Präsident der Kanarischen Regierung, Vizepräsident und Ressortchef für Tourismus der Kanarischen Regierung, um nur einige Ämter zu nennen, die er bekleidet hat. Auch an der Gründung verschiedener Parteien war er maßgebend beteiligt wie der Unión de Centro Democratico UCD, der Coalición Canaria CC und des Centro Canario Nacionalista CCN. Jetzt sieht er sich den politischen Zirkus von außen an und wagt die Prognose: „ Nach den nächsten Kommunal- und Regionalwahlen wird die CC von der Bildfläche verschwinden.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.