Vierzehn Feiertage


Im Kalender 2012

Im öffentlichen Staatsanzeiger (BOE) wurden jetzt gesetzlichen Feiertage für das Jahr 2012 veröffentlicht und der Zeitraum für die Festlegung der örtlichen Feiertage eröffnet.

Im kommenden Jahr wird es elf nationale bzw. regionale Feiertage im Kalender geben. Hinzu kommen jeweils zwei örtliche Feiertage, die von den Gemeinden noch eingereicht bzw. festgelegt werden müssen und ein weiterer Feiertag auf jeder Insel.

Arbeitsfreie Tage sind alle Sonntage des Jahres plus: 6. Januar (Heilige Drei Könige), 5. April (Gründonnerstag), 6. April (Karfreitag), 1. Mai (Tag der Arbeit), 30. Mai (Regionalfeiertag der Kanaren), 15. August (Fest der Schutzpatronin der Inseln), 12. Oktober (Nationalfeiertag), 1. November (Allerheiligen), 6. Dezember (Tag der spanischen Verfassung), 8. Dezember (Mariä Empfängnis), 25. Dezember (Weihnachten).

Darüber hinaus hat jede Insel noch frei wählbare Feiertage. 2012 ist auf El Hierro der 24. September (Fest der Schutzheiligen Nuestra Seño­ra de los Reyes) ein Feiertag, auf Fuerteventura ist es der 21. September (Nuestra Se­ñora de la Peña), auf Gran Canaria der 8. September (Nuestra Señora del Pino), auf La Gomera der 8. Oktober (Nuestra Señora de Guadalupe), auf Lanzarote der 15. September (Nuestra Señora de los Volcanes), auf La Palma der 29. September (Festividad de San Miguel Arcángel) und auf Teneriffa der 2. Februar (Día de Nuestra Señora de Candelaria).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.