Verlängerung der Linie 2 wieder im Gespräch


Die Linie 2 soll vom Leichtathletikstadtion bis nach La Gallega verlängert werden. Foto: Metropolitano

Vor 2019 soll die Ausweitung des Straßenbahnnetzes jedoch nicht aufgenommen werden

Teneriffa – Ein Jahr, nachdem das Cabildo die Verlängerung der Straßenbahnlinie 2 von der Endstation am Leichtathletik-Stadion CIAT bis nach La Gallega abgesegnet hatte, haben die Inselverwaltung und die Gemeinde Santa Cruz den Willen zur Umsetzung erklärt, obwohl das Projekt erst im Februar wegen fehlender Einigung über den konkreten Streckenverlauf eingestellt worden war.

Vorgesehen ist, die Linie 2 vom CIAT über die Avenida de los Majuelos bis nach La Gallega zu verlegen. Die 2,5 km lange neue Trasse sollte die 14.000 Einwohner der bislang abgeschnittenen Ortsteile Sobradillo, Barranco Grande und La Gallega dem Zentrum näherbringen.

Doch das Cabildo, das den Verlauf über die Avenida de los Majuelos befürwortete, und die Gemeindeverwaltung, die sich für den Verlauf über die Avenida de las Hespérides aussprach, um die ansässigen Händler während der langen Bauarbeiten vor Einbußen oder sogar der zwangsweisen Schließung zu bewahren, konnten sich nicht einigen. Selbst ein Gutachten des städtischen Bauamtes über die bessere Eignung der Avenida de los Majuelos stimmte den Gemeinderat nicht um. Seit Februar galt das Vorhaben als erledigt.

Nun erklärte Cabildo-Präsident Carlos Alonso bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bürgermeister José Manuel Bermúdez, die Verlängerung der Straßenbahnlinie 2 bis nach La Gallega sei (nun doch) Priorität für die Inselverwaltung. Die Verlegung der Trasse über die Avenida de los Majuelos sei die einzig wirklich „durchführbare“. Dieses Mal pflichtete auch Bürgermeister Bermúdez bei, der betonte, es herrsche keine Uneinigkeit zwischen Alonso und ihm, vielmehr sei im Gemeinderat mehrheitlich für die Verlegung über die Avenida de las Hespérides gestimmt worden. In diesem Sinne verwies der Bürgermeister darauf, dass nicht in Alonsos und seiner Partei, der CC, Meinungsverschiedenheit herrsche, sondern vielmehr bei der PSOE, die auf Inselebene die Avenida de los Majuelos, auf Gemeindeebene die Avenida de las Hespérides befürworte.

Doch die Straßenbahn bis nach La Gallega soll Wirklichkeit werden, wenn auch erst nach den Wahlen im Jahr 2019.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen