Verhaftet wegen Diebstahls am Mirador


Unipol beschlagnahmte bei den Verdächtigen verschiedene Wertgegenstände und Geld. Foto: @policialocalsc

Unipol nahm drei Personen wegen Raub am Aussichtspunkt Las Teresitas fest

Teneriffa – Polizisten der Unipol-Einheit der Policia Local von Santa Cruz haben zwei Frauen und einen Mann festgenommen, weil sie mutmaßlich Wertgegenstände aus den Fahrzeugen von Touristen gestohlen haben, die am Aussichtspunkt oberhalb des Strandes Las Teresitas geparkt waren.

Die Polizei erfuhr, unmittelbar nachdem die Diebstähle begangen worden waren, von den Vorfällen und richtete eine Fahrzeugkontrolle an der Avenida de Anaga ein. Anhand der Beschreibung von Fahrzeug und Tätern gelang es, den gelben Citröen Cactus, in dem die Verdächtigen unterwegs waren, zu identifizieren.

Das Auto wurde gestoppt und die Personalien der Insassen festgestellt. Es handelt sich um den 54-jährigen Algerier Embarek Z., die 40-jährige B. A. R. und die 33-jährige J. Y. M. C. Im Fahrzeug wurde durch Sichtinspektion die Kreditkarte eines deutschen Touristen gefunden. Daraufhin wurden auch die Taschen der Verdächtigen durchsucht. Dabei kamen 208 Euro, 50 Dollar und verschiedene Geldbeträge in anderen Währungen zum Vorschein, außerdem ein hochwertiges Handy, ein Kameraobjektiv und eine Brieftasche mit den Papieren zweier Deutscher.

Die Verhafteten gingen bei ihrem Raubzug folgendermaßen vor: Sie parkten ihr Auto am Mirador. Die beiden Frauen stiegen aus, verhielten sich wie normale Besucher und sorgten für Ablenkung. Währenddessen brach Embarek Z. die Schlösser der geparkten Wagen auf und nahm alle Wertsachen an sich, ohne dass die Bestohlenen es bemerkten.

Zufällig kam gerade während dieser Kontrolle ein Fahrzeug vorbei, in dem die Polizisten nach den Bildern der sichergestellten Ausweise zwei der Opfer des mutmaßlichen Diebstahls erkannten. Sie stoppten auch diesen Wagen und erklärten den deutschen Urlaubern die Situation. Diese hatten den Verlust ihrer Papiere und des Geldes noch gar nicht bemerkt und wurden über die notwendigen Formalitäten zur Wiedererlangung ihres Eigentum informiert.

Die Verdächtigen wurden zur Befragung in die Polizeistation gebracht, wo sich herausstellte, dass bereits die Anzeige eines in den Tagen zuvor am Teresitas-Mirador  ausgeführten Diebstahls vorlag. Dabei waren ein Handy und ein Objektiv, wie diejenigen, die bei den Verdächtigten gefunden wurden, entwendet worden.

Für Embarek Z., der einschlägig vorbestraft ist, wurde Untersuchungshaft angeordnet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen