Urlauberplus


Puerto de la Cruz freut sich über steigende Gästezahlen in Hotels und Apartmentanlagen. Foto: Ayto. Puerto

Im ersten Halbjahr 2016 kamen 16% mehr Touristen nach Puerto de la Cruz

Teneriffa – Die Urlaubsunterkünfte in Puerto de la Cruz hatten diesen Sommer Erfreuliches zu vermelden. Im ersten Halbjahr 2016 hatten sie 16,1% mehr Gäste zu betreuen als im selben Zeitraum des Vorjahres. Zwischen Januar und Juni entschieden sich demnach 407.395 Touristen für eine Unterkunft in Puerto de la Cruz, wobei sowohl die Hotels (+16%) als auch die Apartmentanlagen (+16,4%) dem positiven Trend folgten. Im Schnitt betrug die Aufenthaltsdauer der Urlauber 7,54 Tage, was das Ergebnis des Vorjahres ebenfalls verbessert.

Die gute Buchungslage schlug sich auch in der Auslastung der Unterkünfte nieder. Die Hotels in Puerto de la Cruz waren im ersten Halbjahr 2016 zu 78% ausgelastet, die Apartmentanlagen zu knapp 62%.

Während der spanische Urlaubermarkt mit einem Anteil von 45,2% weiterhin den ersten Platz in Puerto de la Cruz einnimmt und im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10% gewachsen ist, hat der Anteil der Urlauber aus dem Ausland ebenfalls zugenommen.

Zwischen Januar und Juni kamen allein 18% mehr deutsche Feriengäste nach Puerto als im ersten Halbjahr 2015.

Online Reputation verbessert

Wie die Werbeaktion „We Love Tenerife“ über das Reiseportal HolidayCheck ergab, konnte Puerto de la Cruz seine Online Reputation seit Jahresbeginn erheblich steigern. 85% der Gäste, die einen Urlaub in der Stadt verbrachten, empfehlen Puerto de la Cruz anderen Reisenden weiter.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: