Urlauber mit Handicap sind ausgabenfreudiger


Foto: Cabildo de Tenerife

Golftouristen geben im Schnitt 54 Euro mehr pro Tag aus

Kanarische Inseln – Golftouristen haben meist ein höheres Urlaubsbudget als andere Urlauber. Dies bestätigte jetzt das Ergebnis einer Bilanz, die von der kanarischen Regierung vorgestellt wurde: Im Jahr 2017 gaben Golfurlauber 194,34 Euro pro Tag aus, während die Durchschnittsausgaben von Urlaubern nur bei 140,18 Euro lagen. Damit lassen sich Golfsportler den Urlaubsaufenthalt im Schnitt 54 Euro mehr pro Tag kosten, was für das Urlaubsziel beachtliche Mehreinnahmen bedeutet. Nach Auskunft der Regionalregierung besuchten im vergangenen Jahr 138.170 Golftouristen über 16 Jahre die Inseln, was einen Umsatz von 235 Millionen Euro brachte. Das Tourismusamt der Regionalregierung schätzt das Familieneinkommen von 36,8% der Golftouristen auf mehr als 84.000 Euro, was mit höheren Ausgaben am Urlaubsort rechnen lässt.

Außerdem sei festgestellt worden, dass die Touristen, die zum Golfen auf die Kanaren fliegen, in 88% der Fälle wiederkehren und Fünfsternehotels bevorzugen. 25,2% der Golfurlauber wählen eine Unterkunft mit fünf Sternen, im Gegensatz zu den nur 6,8% der Gesamtzahl der Kanarenurlauber, die sich für eine Luxusherberge entscheiden.

Die meisten Golfer kommen aus Großbritannien (36,2%), gefolgt von Deutschland (21,3%), Schweden (6,3%), und mit geringerem Prozensatz aus Belgien, vom spanischen Festland, aus Norwegen, Holland, Irland und Frankreich.

365 Tage im Jahr

Die Tourismuswerbegesellschaft Promotur Turismo de Canarias wirbt auf Fachmessen gezielt für die Inseln als Urlaubsziel für Golfer. Vom 16. bis 19. August waren die Kanarischen Inseln mit einem Stand beim Golfturnier Nordea Masters im Barsebäck Golf & Country Club, in der Nähe von Malmö (Schweden) vertreten. Zuschauer des Turniers konnten sich über die Vorzüge der Inseln für die Ausübung des Golfsports informieren. Im Vordergrund stehen dabei das Klima, das Golfen an 365 Tagen im Jahr ermöglicht, die kontrastreichen Kulissen und die Vielzahl an Plätzen – 25 insgesamt (9 auf Teneriffa, 7 auf Gran Canaria, 5 auf Fuerteventura, 3 auf Lanzarote und einer auf La Gomera).

Promotur Turismo de Canarias wirbt für die Kanaren als Reiseziel für Golfer auch regelmäßig auf großen europäischen Turnieren wie der BMW PGA Championship und auf Golfmessen wie der International Golf Travel Market (IGTM) in Slowenien.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: