Urlaub auf dem eigenen Archipel

Urlauber am Strand Las Canteras Foto: EFE

GRAF6389. LAS PALMAS DE GRAN CANARIA, 01/05/2018.- Numerosas personas aprovecharon la festividad del Primero de Mayo para disfrutar del sol y del mar en la playa de Las Canteras, en Las Palmas de Gran Canaria, donde hoy se han registrado temperaturas de hasta 29 grados, mientras en la península ibérica los termómetros vuelven a marcar temperaturas mas propias del invierno. EFE/Elvira Urquijo A.

2019 verzeichnete der Lokaltourismus einen Zuwachs von 230.000 Gästen

Kanarische Inseln – Der Transportbonus für Residenten von 75% und die verbesserte wirtschaftliche Situation kurbeln den innerinsularen Tourismus, die Reisefreudigkeit der kanarischen Residenten innerhalb des Archipels, an. Die lokale Beherbergungsbranche registrierte im Jahr 2019 1.715.111 einheimische Gäste, fast 230.000 Personen bzw. 15% mehr als im Jahr zuvor. Damit steigt der heimische Markt zum drittgrößten nach Großbritannien und Deutschland auf.
Das Wachstum des Lokaltourismus betrifft alle Inseln, mit einer Ausnahme: La Palma. Dort ist die Anzahl auf den Kanaren ansässiger Urlaubsgäste sogar um 13,9% auf 66.407 gefallen, es kamen fast 11.000 Personen weniger als im Vorjahr.
Den größten Anstieg hatte dagegen mit 30,2% Gran Canaria zu verzeichnen. Insgesamt machten im vergangenen Jahr 746.158 Residenten eine Reise dorthin, satte 173.000 mehr als in 2018. Teneriffa liegt diesbezüglich mit 519.935 Gästen und einem Anstieg um 33.000 Personen bzw. 6,8% abgeschlagen auf Platz zwei.
Fuerteventura konnte mit den einheimischen Touristen zumindest einen Teil der Verluste an deutschen Urlaubern der letzten eineinhalb Jahre ausgleichen Hier war ein Anstieg um 20,3% bzw. 26.000 auf 151.317 Gäste aus dem Archipel zu verzeichnen.
Nach El Hierro kamen im vergangenen Jahr 16.394 Lokaltouristen, 3.700 Gäste mehr als im Vorjahr, ein Wachstum von 29,2%. Die Inseln La Gomera und Lanzarote erfuhren mit 84.567 (+4,2%) bzw. 130.333 (+0,8%) einen nur leichten Anstieg im Lokaltourismus.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen