Umgehungsstraße bei Tazacorte

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

14La Palma – Vor sechs Jahren wurde der Bau der Umgehungsstraße von Tazacorte wegen des Sparzwanges der Zentralregierung eingestellt. Dieser Tage gab Pablo Rodríguez, Leiter des regionalen Ressorts für Öffentlichen Bau und Transport, die Wiederaufnahme der Arbeiten bekannt. Die insgesamt 15,7 Millionen Euro teure Straße soll den Verkehr zum und aus dem Hafen um die Innenstadt herumleiten.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen