Über acht Millionen Urlauber in acht Monaten


Zwischen Anfang Januar und Ende August kamen laut den von der Regierung vorgelegten Daten 8.657.757 ausländische Touristen auf die Kanaren, das entspricht einem Plus von 14,34% im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. Foto: efe

Im August wurden alle Erwartungen übertroffen

Kanarische Inseln – Die Meldungen über neue Rekordzahlen im Tourismus auf den Inseln überschlagen sich in den letzten Monaten förmlich. In der zweiten Septemberwoche meldete die Regionalregierung erneut einen Höchstwert. Im August kamen nach Angaben des Flughafenbetreibers Aena 1.110.148 Passagiere aus dem Ausland auf den kanarischen Flughäfen an; 147.273 mehr als im August 2015 – ein Anstieg um 15,3%.

Damit haben die Kanarischen Inseln erstmals in den ersten acht Monaten eines Jahres die Grenze von acht Millionen Touristen durchbrochen. Die Leiterin des Tourismusressorts der Regionalregierung, María Teresa Lorenzo, führt dieses gute Ergebnis allerdings mitnichten auf die Probleme anderer Urlaubsziele zurück, mit denen die Kanarischen Inseln üblicherweise konkurrieren, sondern vielmehr auf die von ihrem Ressort geleistete Arbeit. „Hinter diesen guten Daten verbirgt sich eine gute Arbeitsleistung, die sich auf die Diversifikation der Märkte und eine Förderung der Erreichbarkeit konzentriert hat“, erklärte Lorenzo. Die im April dieses Jahres begonnene Aufstockung des Flugangebots auf die Inseln werde bis März nächsten Jahres 150 neue regelmäßige Strecken umfassen, sodass es rund 850 Flugverbindungen mit den Kanaren geben werde, erklärte sie weiter.

Bezüglich der Urlauberquellmärkte schien der Ressortleiterin die Zunahme von Urlaubern aus Tschechien, Polen und Holland erwähnenswert. Auch der britische Markt habe sich nicht durch den Brexit beeinflusst gesehen, stellte Lorenzo fest; im Gegenteil: Im August kamen 15,5% mehr Urlauber aus Großbritannien auf die Kanaren als vor einem Jahr.

Unter den Inseln war Teneriffa im August Spitzenreiter, was die Urlauberzahlen aus dem Ausland angeht. Fast 400.000 Fluggäste aus dem Ausland kamen auf den beiden Inselflughäfen an. Nach Gran Canaria zog es 286.000 Urlauber. Fuerteventuras Flughafen verzeichnete rund 199.000 Passagiere aus dem Ausland und Lanzarote rund 212.000. Auf La Palma kamen im August 13.674 Urlauber an, was der Insel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von sage und schreibe 60,7% bescherte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen