Über 15 Mio. Passagiere im ersten Quartal

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Kanarische Inseln – Den neuesten Daten des spanischen Flughafenbetreibers AENA zufolge wurden im ersten Quartal dieses Jahres 15.077.361 Passagiere auf den acht kanarischen Flughäfen registriert, was einem Anstieg von 4,4% im Vergleich zum ersten Quartal 2017 entspricht. Dabei ist anzumerken, dass im vergangenen Jahr die Osterfeiertage in den April und in diesem Jahr auf März fielen. Zwei Drittel der Passagiere betrafen den internationalen, ein Drittel den nationalen Flugverkehr.

Die meisten Passagiere wurden auf dem Flughafen von Gran Canaria (4,7 Millionen, +5,4%) und dem Flughafen Teneriffa Süd (3,8 Millionen, -1,6%) verzeichnet, die im nationalen Ranking aller AENA-Flughäfen den fünften bzw. sechsten Platz belegten. Auf dem Flughafen Lanzarote wurden 2,4 Millionen Fluggäste abgefertigt (+1,5%), auf Fuerteventura 2 Millionen (+5%), auf Teneriffa Nord 1,6 Millionen (+20,4%), auf La Palma 462.000 (+7,8%), auf El Hierro 72.000 (+43,7%), auf La Gomera 14.000 (+17%).

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen