TUI wählt Santa Cruz zum Basishafen


Ein Schiff der TUI-Flotte im Hafen von Santa Cruz de Tenerife. Foto: efe

Ab November startet die „Mein Schiff Herz“ von Teneriffas Hauptstadthafen auf Kreuzfahrt

Teneriffa – Nach Aida Cruises, Pullmantur und Marella Cruises hat sich nun auch TUI Cruises für Santa Cruz als Basishafen entschieden. Ab November wird die „Mein Schiff Herz“, bislang bekannt als „Mein Schiff 2“, von Santa Cruz aus auf Kreuzfahrt starten und dabei auch Madeira und die Kapverden ansteuern.

TUI Cruises hatte bislang auf Las Palmas als Basishafen in der Region gesetzt. Der deutsche Kreuzfahrtveranstalter, der über das Programm „Flight and Stay“ auch dem Hotelsektor Gäste zuführt, hat sich zumindest bei der „Mein Schiff Herz“ für Santa Cruz mit seinem neuen Kreuzfahrtterminal entschieden.

Die heutige „Mein Schiff Herz“ wurde 1997 von der Meyer Werft in Papenburg fertiggestellt und an Celebrity Cruises übergeben. Das Schiff trug zunächst den Namen „Mercury“. 2011 übernahm TUI Cruises das 262 m lange und 32 m breite Schiff. Nach einem 50 Millionen Euro teuren Umbau ging es nun unter dem Namen „Mein Schiff 2“ für TUI Cruises auf Fahrt. Im Januar erfolgte die Umbenennung in „Mein Schiff Herz“ und der Umbau in Marseille. Das Kreuzfahrtschiff verfügt über 956 Kabinen und bietet Platz für 1912 Passagiere.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: