TUI setzt bei Inside 2018/19 auf Teneriffa


V.l.n.r: Alberto Bernabé, Carlos Alonso, Stefan Baumert und Cristóbal de la Rosa. Foto: Cabildo de Tenerife

Die Siegerreise des großen Wettbewerbs für Reisebüros wird 750 Expedienten auf die Insel bringen

Teneriffa – Bei der 15. Auflage von TUI Inside, der großen Vertriebsveranstaltung des deutschen Reisegiganten, steht Teneriffa im Mittelpunkt. Die Siegerreise im Mai 2019 wird die Reiseverkäufer, die bei der mehrstufigen Qualifikation die meisten Punkte gesammelt haben, in fünf Gruppen von je 150 Teilnehmern auf die Insel bringen.

Die Qualifikation für das größte Vertriebsevent der TUI Deutschland startet ab dem 17. Mai im TUI Newsnet mit einem E-Learning über die Kanarischen Inseln und im Speziellen über Teneriffa. Im Zeitraum vom 11. bis 28. September finden dann die TUI Inside Produkttrainings in über 30 deutschen Städten statt. Anschließend stehen zwei weitere E-Learnings auf dem Programm, bevor Ende März 2019 die glücklichen Gewinner feststehen. Des Weiteren werden Produkttrainings und Webinare stattfinden, in denen sich die Expedienten umfangreiches Wissen über die Insel aneignen.

Dass die Wahl der Insel als Ziel der Siegerreise von TUI Inside einen enormen Werbeeffekt hat, wurde am 17. April auf einer Pressekonferenz in Santa Cruz deutlich, an der zusammen mit Stefan Baumert, Touristikchef von Tui Deutschland, Cabildo-Präsident Carlos Alonso, der Leiter des Insel-Tourismusamtes, Alberto Bernabé, und der Leiter des Tourismusressorts der Regional-

regierung, Cristóbal de la Rosa, teilnahmen. Die Zusammenarbeit von Cabildo und Regionalregierung mit dem Trainings- und Erlebnisprogramm von TUI gewährleistet, dass 7.500 Reisebüros in Deutschland erreicht werden, deren Expedienten ihre Kenntnisse von Teneriffa verbessern und vertiefen werden. Carlos Alonso erklärte, diese Aktion werde zur Festigung des deutschen Reisemarktes beitragen. „Es wird der größte Fam-Trip sein, den wir je durchgeführt haben“, so Alonso. Im Rahmen der Siegerreise im Mai 2019 werden insgesamt 750 Reiseverkäufer Teneriffa bei einer viertägigen Reise näher kennenlernen.

Stefan Baumert versicherte  seinerseits, dass Teneriffa eines der wichtigsten Reiseziele von TUI sei und dies auch so bleiben solle. TUI werde, so Baumert, die Kapazitäten für Teneriffa um 30% erhöhen, denn es sei angesichts der Erholung alternativer Reiseziele wie der Türkei und Destinationen in Nordafrika wichtig, das Reiseziel Teneriffa zu fördern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen