Treibstoffpreise angestiegen


Foto: Pixabay

Kanarische Inseln – Laut einer Analyse des spanischen Kartelamts gehören die Kanarischen Inseln zu den Regionen, in denen innerhalb eines Jahres die Treibstoffpreise am stärksten gestiegen sind. In der Provinz Las Palmas verteuerte sich das Benzin um 4% bzw. 6 Cent und der Diesel um 6,5% bzw. 7 Cent, in der Provinz Santa Cruz um 3% bzw. 3 Cent (Benzin) und um 8,3% bzw. 10 Cent (Diesel). Der durchschnittliche Literpreis für Benzin mit 95 Oktan liegt aktuell bei 1,019 Euro, für Benzin mit 98 Oktan bei 1,243 Euro und für Diesel bei 0,959 Euro bzw. 1,156 Euro (Diesel Max).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: