Transgrancanaria, Transvulcania und Bluetrail


Bei den drei großen Ultramarathons des Jahres trifft sich die Traillauf-Elite auf den Kanaren.

Drei Termine auf drei Inseln im Laufkalender 2020

Kanarische Inseln – Die internationale Traillauf-Elite richtet ihren Blick auf drei Kanarische Inseln, auf denen im März, Mai und Juni 2020 gleich drei Ultrabergläufe stattfinden, deren Ergebnisse in verschiedene internationale Cupwertungen einfließen.
Den Anfang macht im März auf Gran Canaria der Berglauf Transgrancanaria, der 128 Kilometer von Nord nach Süd quer über die Insel führt und bei dem im Anstieg insgesamt 7.500 Höhenmeter zu bewältigen sind.
Parallel zu der Königsdisziplin „128 km Classic“ finden zwischen dem 4. und dem 8. März die „Transgrancanaria Advanced“ über immerhin 65 km und 2.660 Höhenmeter im Anstieg, der „Transgrancanaria Marathon“ über 42 km und 1.000 Höhenmeter, der Anfängerlauf „Transgrancanaria Starter“ über 30 km und 688 Höhenmeter sowie der Lauf „Transgrancanaria Youth“ für 15- bis 20-Jährige über 17 km und 300 Höhenmeter statt. Der Startschuss zum Ultraberglauf „128 km Classic“ fällt am 6. März am Strand von Las Canteras.
www.transgrancanaria.net

Vulkanroute auf La Palma

Im Mai rückt auf La Palma der Ultraberglauf „Transvulcania“ die Kanaren erneut in den Blickpunkt der Traillaufszene. Die Ausgabe 2020 geht mit einigen Neuigkeiten an den Start wie der Verteilung der verschiedenen Laufdisziplinen auf einzelne Tage. Erstmals werden die Läufe auf den Distanzen Marathon (45 km) und Halbmarathon (24,28 km) am 8. Mai, einen Tag vor dem Hauptevent, stattfinden und dadurch nicht im Schatten des Ultramarathons stehen, der am 9. Mai stattfindet.
Das große Bergsportevent der Insel beginnt bereits am 5. Mai mit der Eröffnung der Laufsportmesse in Los Llanos de Aridane. Am 6. Mai starten die Teilnehmer des „Kilómetro Vertical“ am Hafen von Tazacorte zur Bewältigung der 1.600 Höhenmeter auf 7,6 km hinauf bis El Time. Am 7. Mai ist der Nachwuchs an der Reihe; die „Transvulcania Kids-Junior“ findet auf verschiedenen Distanzen für Kinder und Jugendliche statt, und die Anmeldung ist kostenlos.
www.transvulcania.es

Quer über die Insel
Teneriffa im Juni

Der Ultraberglauf „Bluetrail“ auf Teneriffa findet im kommenden Jahr am 6. Juni statt. Die größte Herausforderung dieses Laufevents ist der Ultraberglauf über 103 km vom Süden der Inseln über die Bergkette und den Nationalpark (höchster Punkt auf 3.555 m!) in den Norden. Der Höhenunterschied im Anstieg beträgt 6.947 m und der Gesamthöhenunterschied 13.893 m. Weitere Disziplinen sind der „Traillauf“ über 71 km (Gesamthöhenunterschied 8.375 m, 3.501 m im Anstieg), der „Marathon“ über 44 km (Gesamthöhenunterschied 6.190 m, 2.504 m im Anstieg), der „Halbmarathon“ über 20 km (Gesamthöhenunterschied 2.677 m, 1.213 m im Anstieg) und der inklusive Lauf durch Puerto de la Cruz (8 km).
Als Neuheit wird im kommenden Jahr erstmals ein Paar-Staffellauf auf der Trail-Distanz von 71 km stattfinden. Dabei bilden entweder zwei Männer, zwei Frauen oder ein Mann und eine Frau ein Team. Der erste Läufer startet von Vilaflor und legt die Strecke bis zu El Portillo im Nationalpark zurück, wo er vom zweiten Läufer abgelöst wird.
www.tenerifebluetrail.com

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: