Touristeninformation auf Spanisch


Im Urlaubsort Los Llanos de Aridane hat der Betreiber der beiden Touristeninformationsbüros gewechselt

Bis vor Kurzem wurden die beiden Touristeninformationsbüros in Los Llanos de Aridane von Centro de Iniciativas Turísticas Tedote geleitet. Die Fragen der Urlauber wurden stets professionell und freundlich auf Spanisch, Deutsch oder Englisch beanwortet.

Doch vor einigen Monaten lief der Vertrag aus, sodass die Gemeinde ein neues Vergabeverfahren eröffnete. Was dann passierte, darüber scheiden sich die Meinungen. Die Opposition wirft Noelia García Leal vor, einen neuen Schwerpunkt auf das günstigste Angebot und nicht auf die Qualität der Leistung gelegt zu haben. Mit der Folge, dass gegen eine Kostenersparnis von 10.000 Euro derzeit ein Unternehmen die Büros leitet, dessen Mitarbeiter keine Fremdsprache beherrschen. Die Bürgermeisterin hat dem widersprochen und erklärt, die verlängerten Öffnungszeiten belohnt zu haben. Nun hat sie dem Unternehmen mit Androhung der Vertragskündigung eine Frist eingeräumt, um mehrsprachiges Fachpersonal einzustellen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.