Titsa verzeichnet 10% mehr Passagiere


Foto: Titsa

Teneriffa – Das inseleigene Bus-Unternehmen Titsa hat im vergangenen Jahr 39.453.291 Fahrgäste transportiert – 10,73% mehr als im Vorjahr.

Geschäftsführer Jacobo Kalitovics berichtete, dass Titsa seit drei Jahren steigende Passagierzahlen verzeichne. Dies führte er auf die Anstrengungen des Cabildos und der Titsa-Mitarbeiter zurück, die Linien an die Bedürfnisse der Bürger anzupassen. Den Anstieg im vergangenen Jahr begründete er jedoch insbesondere mit der Verbilligung des Transports durch Einführung der Monatsabonnements „Abono Joven“ für unter 30-jährige Residenten, „Bono Residente Canario“, der Residenten die freie Nutzung von Bus und Straßenbahn zum Festpreis erlaubt, oder „tenmás Infantil“ für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Bei den meistgenutzten Linien des vergangenen Jahres handelte es sich um die 014 (Santa Cruz – La Laguna) mit 2,5 Millionen Fahrgästen, die 467 (Costa del Silencio – La Caleta de Adeje) mit 2,3 Millionen Fahrgästen und die 934 (Santa Cruz – Santa María del Mar) mit 1,6 Millionen Passagieren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: