Teuerster Warenkorb


Foto: Pixabay

Lanzarote – Das kanarische Statistikinstitut (Istac) hat ermittelt, dass Lanzarote und La Graciosa in der Provinz Las Palmas de Gran Canaria den teuersten Warenkorb haben. Auf regionaler Ebene liegen die Preise 1,5% über dem Durchschnitt. Nur bei Brot und Cerealien, Lebensmitteln, die nicht zu den Grundnahrungsmitteln gehören, Alkohol und Tabak, frischem Fisch und frischem Fleisch liegen die Preise unter dem kanarischen Durchschnitt. Bei den anderen 9 von 14 Produktgruppen müssen die Verbraucher auf Lanzarote und La Graciosa erheblich mehr als der kanarische Durchschnitt bezahlen. Der Preis für frisches Obst liegt sogar 10,4% über dem kanarischen Durchschnitt. Gefrierprodukte und Konserven sind durchschnittlich um 8,8% teurer.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: