TaxiCan: In Santa Cruz dürfen Haustiere mitfahren


Bürgermeister José Manuel Bermúdez und Vertreterinnen von Tierschutzgruppen stellten TaxiCan vor. Foto: Ayto sc TF

Ein Aufkleber zeichnet die teilnehmenden Taxen aus und dient als Warnung für Allergiker

Teneriffa – Die Gemeindeverwaltung von Santa Cruz hat in Zusammenarbeit mit Tierschutzgruppen die Initiative TaxiCan gestartet. Entsprechend einer im März beschlossenen Verordnung dürfen Taxifahrer unter Erfüllung der gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen Haustiere mitbefördern.

Kleine Tiere können im Arm des Halters, mit Sicherheitsgurt  oder in einer Transportbox mitreisen. Mittelgroße Tiere werden mit einem Geschirr gesichert, der Sitz mit einer Decke geschützt (das Material stellt der Taxifahrer). Hunde mit einem Gewicht von mehr als 20 kg reisen im Kofferraum mit, der mit einem Netz vom restlichen Teil der Fahrgastzelle abgetrennt sein muss. Eine andere Möglichkeit ist die Mitnahme in einer TÜV-geprüften Transportbox.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen