Tapas in der Fastenzeit


17 Restaurants in Adeje bieten sorgfältig zusammengestellte Häppchen zum Preis von 3 Euro

Bis 21. April findet in Adeje die „Ruta de la Tapa: Cocina de Cuaresma“ statt, ein Häppchen-Wettbewerb für Restaurants, bei dem die Küche und Rezepte der Fastenzeit im Vordergrund stehen.

Siebzehn Restaurants in Adeje haben sich für die Teilnahme eingeschrieben und bieten in diesem Zeitraum jeweils ein „Fasten-Häppchen“, dessen Grundlage Fisch und Meerefrüchte sowie Gemüse sind. Begleitet wird jedes Häppchen wahlweise von einem Glas Wein, Bier, Wasser oder Erfrischungsgetränk zum Preis von 3 Euro.

Die Gäste können in den teilnehmenden Restaurants ein Faltblatt anfordern, in dem sie für jede probierte „Tapa“ einen Stempel erhalten. Mit mindestens vier Stempeln kann das Blatt in einen der dafür vorgesehenen Briefkästen eingeworfen werden. Diese werden im Centro de Desarrollo Turístico Costa Adeje (CDTCA), beim Jugendhaus Casa de la Juventud und im Centro Cultural de Adeje aufgestellt. Verlost werden eine Kreuzfahrt für zwei Personen (1. Preis) sowie mehrere Essensgutscheine in Restaurants der Gemeinde .

Die Liste mit den Namen und Adressen der teilnehmenden Restaurants kann auf www.adeje.es abgerufen werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: