Sorry, we don’t speak English…


Im Hotelgewerbe fehlt es an qualifiziertem Personal mit Sprachkenntnissen

Der Hotelierverband der Provinz Santa Cruz de Tenerife, Ashotel, hat auf La Palma eine Aktion gestartet, um die Schüler der Oberstufe sprachlich besser auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.

Angesichts des akuten Mangels an Fachkräften mit guten Sprachkenntnissen, insbesondere Englisch, hat Ashotel La Palma eine Zusammenarbeit mit der Schule Instituto de Educación Secundaria (IES) Virgen de Las Nieves begonnen und bietet einen Kurs zur Verbesserung der schriftlichen und mündlichen Englischkenntnisse an.

Francisco García Sicilia, Ashotel-Vizepräsident auf La Palma, ermutigte bei einem Besuch der Schule die jungen Menschen, Sprachen zu lernen, und erklärte, dass qualifizierte Bewerber mit Sprachkenntnissen in der Tourismusbranche große berufliche Möglichkeiten erwarten.

Carmen Luz Mora, Vize­rektorin der Schule Virgen de Las Nieves, stellte hierzu fest, man könne nicht zulassen, dass Arbeitskräfte von außerhalb der Insel eingestellt werden müssen, weil die Palmeros kein Englisch sprechen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.