Sommerurlaub


© Moisés Pérez

Auch in diesem Jahr werden Ministerpräsident Zapatero und seine Familie auf Lanzarote erwartet

Auch in diesem Jahr will Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero seinen Sommerurlaub auf der Kanareninsel Lanzarote verbringen.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren hatte er im August gemeinsam mit seiner Frau, der Sängerin Sonsoles Espinosa, und seinen beiden Töchtern erholsame Tage auf dem Anwesen La Mareta verbracht. Die Villa bei Costa Teguise gehört der spanischen Königsfamilie.

Auf Lanzarote wird der hohe Besuch äußerst gern gesehen, denn, selbst wenn ein Ministerpräsident im Urlaub ist, reist er mit einer ganzen Gefolgschaft an Sicherheitsleuten, Sekretären und sonstigen Angestellten, die ebenfalls untergebracht werden müssen. Viel wichtiger als der finanzielle Aspekt scheint sowohl Inselpolitikern als auch der Bevölkerung jedoch die Tatsache, dass sich Zapatero mehrfach deutlich als absoluter Liebhaber der Insel bezeichnet hat. Ganz abgesehen davon bringt sein Aufenthalt die Insel spanienweit ins Gespräch.

Wann genau der Regierungschef und seine Familie anreisen werden, soll jedoch erst im Juli bekannt gegeben werden




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.