Sommersonnenwende


Sommersonnenwende im Parque Etnográfico Pirámides de Güímar. Foto: Pirámides de Guímar

Ein besonderes Erlebnis auf dem Gipfel des höchsten Bergs Spaniens und im Pyramidenpark

Teneriffa – Das Völkerkundemuseum „Pirámides de Güímar“ im gleichnamigen Ort bietet auch dieses Jahr das Erlebnis der Sommersonnenwende. Am Mittwoch, dem 21. Juni ab 18.40 Uhr öffnet der Park seine Türen für das Publikum, das von diesem sagenumwobenen Ort aus die Sonnenwende erleben möchte.

Sommersonnenwende im Parque Etnográfico Pirámides de Güímar. Foto: Pirámides de Guímar

Forscher des Astrophysikalischen Instituts der Kanaren haben festgestellt, dass die Ausrichtung der Pyramiden mit astronomischen Ereignissen in Verbindung steht. Die Hauptachsen der Pyramiden sind auf die Sommer- und Wintersonnenwende ausgerichtet. Am 21. Juni sieht man von der Hauptachse des Parks aus den Punkt, an dem die Sonne zur Sonnenwende untergeht. Außerdem kann man auf dieser Achse das Phänomen des sogenannten „doppelten Sonnenuntergangs“ beobachten: Die Sonne verschwindet zuerst komplett hinter dem Berg und erscheint dann wenige Minuten später teilweise noch einmal, um erst dann endgültig unterzugehen.

Sommersonnenwende im Parque Etnográfico Pirámides de Güímar. Foto: Pirámides de Guímar

Voraussetzung für die Beobachtung ist natürlich klare Luft ohne Wolken. Den Besuchern werden Schutzbrillen zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf 400 Personen begrenzt. Der Einlass erfolgt nach der Reihenfolge des Erscheinens. Weitere Infos gibt es unter Tel. 922 514 510 oder auf www.piramidesdeguimar.es

Den Sommeranfang am Teide erleben

Über das Portal www.volcanoteide.com kann man das Erlebnis der Sommersonnenwende am Teide buchen. Treffpunkt ist um 18.45 Uhr an der Seilbahn Talstation. Dann geht es mit der Seilbahn hinauf auf 3.555 Meter. Von dem dortigen Aussichtspunkt erleben die Teilnehmer den Sonnenuntergang an diesem besonderen Tag mit einem Glas kanarischen Schaumwein.

Dazu gibt es die Möglichkeit, durch ein Profi-Teleskop einen Blick auf die Sonne zu werfen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: