Siegerehrung des Honig- Mal- und Fotowettbewerbs


Alicia García Rodríguez zeichnete das beste Bild zum Thema „Honig von Teneriffa“ und wurde mit Honig aufgewogen. Foto: cabildo de tenerife

Die Preisverleihung fand zum Abschluss der Honigmesse in der Casa del Vino statt

Teneriffa – Zum Abschluss der Honigmesse in der Casa del Vino in El Sauzal, auf der auch die Gewinner des 23. Regionalen Honigwettbewerbs geehrt wurden, sind die Preise für den Kindermalwettbewerb und den Fotowettbewerb zum Thema „Honig von Teneriffa“ verliehen worden.
Der Preis für die Gewinnerin des Malwettbewerbes für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren, den Alicia García Rodríguez, Schülerin des Colegio Salesianos La Cuesta, erhielt, war wie jedes Jahr eine Menge Honig, die ihrem eigenen Gewicht entsprach. Wie es schon Tradition ist, nahm sie auf einer riesengroßen Waage Platz und ließ sich aufwiegen.
Den ersten Preis des Fotowettbewerbs gewann Wilmer Valdez Hinojosa mit dem Bild „Una coexistencia milenaria“ (Eine tausendjährige Koexistenz). Die Preisverleihung fand in Anwesenheit des Inselrates für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei Javier Parrilla und des Präsidenten des Imker-Verbandes Apiten Pablo José Pestano statt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: