Schutz für höhere Gefilde


La Palma will auch den Himmel über der Insel zum Biosphärenreservat erklären lassen

La Palmas Inselverwaltung will den Himmel über der kleinen Kanareninsel zum Weltbiosphärenreservat erklären lassen.

In diesem Sinne hat sich Cabildopräsident José Luis Perestelo auch schon an den spanischen Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero gewandt, als dieser im August im Rahmen seines Lanzarote-Urlaubs der Isla Bonita einen Kurzbesuch abstattete.

Es sei nicht ausreichend, dass die Insel an sich von der Unesco 2002 zum Biosphärenreservat erklärt wurde, begründete Perestelo das Anliegen des Cabildos.

Auch die Qualität des Himmels über der Insel mit einer außergewöhnlich klaren und reinen Luftbeschaffenheit, die dafür gesorgt habe, dass La Palma als Standort für eines der bedeutendsten astrophysischen Observatorien gewählt wurde, müsse geschützt werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.