Schönheitskönigin der Lüfte


© Cab Fva

Miss Germany-Anwärterinnen auf Fuerteventura

Am 23. Februar wird im Europa-Park in Rust die Miss Germany 2013 gewählt werden. Die 24 Kandidatinnen aus verschiedenen Bundesländern verbrachten Anfang Februar einige Tage unter der wärmenden Sonne Fuerteventuras.

Die Zeit im Aldiana-Club auf der Insel wurde für die Vorbereitung der Mädchen auf die große Endausscheidung am 23. Februar genutzt. Sie erhielten Unterweisung in Styling, Ernährung und Fitness. Es gab viele Fotoshootings aber auch Zeit für Strandbesuche und etwas Entspannung.

Auf dem Hinflug von Frankfurt mit Condor sorgten die hübschen Mädchen mit einem kleinen Wettbewerb an Bord für Aufsehen. Es galt, die „Miss Condor Fuerteventura“ zu wählen, was Aufgabe der Passagiere des Fluges DE2418 nach dem gelungenen Defilée der Kandidatinnen in über 10.000 Metern Höhe war. Caroline Noeding, Miss Niedersachsen, wurde schließlich zur „Miss Condor Fuerteventura“ gewählt.

Der Leiter des Inseltourismusamtes freute sich über die gelungene Außenwerbung für das Urlaubsziel, die gemeinsam mit Condor möglich wurde.

Am 14. Februar hieß es für die Kandidatinnen: Zurück in die Kälte. In der Heimat warten nun die letzten stressigen Vorbereitungen auf den großen Tag. In der letzten Woche im Europa-Park werden die Mädchen bei Choreographie- und Laufstegproben auf die Miss Germany Wahl vorbereitet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.