Salvador García muss Posten abgeben


© EFE

Carolina Darias ist neue Regierungsbeauftragte auf dem Archipel

Obwohl er selbst damit gerechnet hatte und es ein offenes Geheimnis war, dass seine Ablösung nur eine Frage der Zeit ist, war Salvador García wohl doch überrascht, als er kürzlich durch die Presse davon erfuhr, dass er den Posten des Regierungsdelegierten auf den Kanaren demnächst abgeben wird.

Schon morgens las er davon in der Presse, wäh­rend der Anruf aus Madrid erst gegen Mittag bei ihm einging. Elena Salgado, Ministerin für öffentliche Verwaltung, teilte ihm die Entscheidung der Regierung mit. Gefasst erklärte García der Presse: „Ich habe keine Bedingungen und keine Vorbehalte geäußert als ich zum Regierungsdelegierten ernannt wurde, und es war mir sehr wohl bewusst, dass man bei der Übernahme eines öffentlichen Postens dieser Art jederzeit damit rechnen muss, wieder abgesetzt zu werden.“

Als Salvador García am 2. Februar 2008 dieses Amt von José Segura übernahm, war ihm bereits klar, dass es sich wohl nur um einen Posten für die Übergangszeit bis nach den Parlamentswahlen handeln würde. Nun ist die Entscheidung gefallen. Die Sozialistin und Juristin Carolina Darias aus Gran Canaria, die schon zur Amtszeit von José Segura Vize-Regierungsdelegierte war, hat Salvador García abgelöst. Am 19. Mai trat sie ihr Amt an. Zuvor war Darias Leiterin des Urbanismusamtes der Stadt Las Palmas.

Salvador García ist Journalist und Schriftsteller. Er war Korrespondent der Nachrichten­agentur EFE und hat für verschiedene Radiosender gearbeitet, bevor er seine politische Karriere ernsthaft begann. Er war von 1999 bis 2003 Bürgermeister von Puerto de la Cruz, außerdem Vorsitzender des Gemeindeverbands des Orotavatals und Generaldirektor der Pressestelle der kanarischen Regierung.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.