Säuberung der Hafeneinfahrt


Teneriffa – Garachicos Bürgermeister José Heriberto González hat bekannt gegeben, dass die Regionalregierung im kommenden Jahr 1,5 Millionen Euro in die Säuberung der Hafeneinfahrt investieren wird, die durch Steine, Quaderstücke und Baumaterial teilblockiert ist. Ursprünglich sollte die Aushebung bereits im Frühjahr aufgenommen werden und weniger als 400.000 Euro kosten, doch das Vorhaben verkomplizierte sich. Jetzt soll im nächsten Frühling mit den Arbeiten begonnen werden. González hofft, dass nach der Säuberung der Einfahrt auch größere Boote und Schiffe den Hafen ansteuern und die Wirtschaft der Gemeinde beleben werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen