Richtigstellung


Subventionen gelten nicht für Pkws zur Privatnutzung

In der Wochenblatt-Ausgabe vom 21.3.2007 berichteten wir über Beihilfen der kanarischen Regierung für den Auto- und Elektrogerätekauf, wenn es sich um umweltfreundliche bzw. energiesparende Modelle handelt. Wir entnahmen der uns vorliegenden Information, dass die Subventionen im Rahmen des „Plan Renove“ allgemein für Pkws mit umweltfreundlichem Antrieb – Hybrid-Fahrzeuge, Wasserstoffautos – gelten.

So wurde übrigens auch in spanischen Tageszeitungen berichtet. Tatsächlich sind die Subventionen jedoch nur für Fahrzeuge im öffentlichen Transportwesen wie Taxis, Dienstwagen von Unternehmen oder Stadtverwaltungen etc. gedacht. Unser Leser Herr Mertes hatte uns kontaktiert, nachdem er bei einem Toyota-Händler vergeblich versucht hatte, sich über das Prozedere dieser Subventionen zu informieren. Unsere Nachforschungen ergaben, dass Privatnutzer die Subventionen nicht beantragen können. Wir bedauern den Irrtum bei der Interpretation dieser Nachricht und die daraus entstandene Falschinformation.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.