Recyclinghof „on tour“


Stadträtin Mónica Martín stellte den „punto limpio“ vor. Foto: ayuntamiento la laguna

In La Laguna kommt die Sammelstelle fast vor die Haustür

Teneriffa – Mónica Martín, Stadträtin von La Laguna, hat dieser Tage eine neue Initiative vorgestellt, die darauf abzielt, das Recycling unter den Bürgern zu fördern. Die Gemeinde hat ein Fahrzeug mit speziellem Anhänger erworben, der einer mobilen Sammelstelle für Sonderabfälle und Wertstoffe gleichkommt. Es gibt 14 Behälter in verschiedenen Farben, in denen beispielsweise Plastik, CDs und DVDs, Metalle, elektrische Apparate, Batterien, Medikamente, Farben oder Sprühflaschen entsorgt werden können.

Das Besondere ist jedoch, dass dieser „punto limpio“ der Gemeinde, denn üblicherweise werden die bekannten „punto limpios“ vom Cabildo betrieben, eine festgelegte Route abfährt und die Sammelstelle fast vor die Haustür der Bürger bringt. Richtiges Recyceln könnte damit nicht einfacher sein.

Die Route kann auf der Website der Gemeinde (www.aytolalaguna.com) und in den sozialen Netzwerken eingesehen werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: