Putziger Nachwuchs im Loro Parque


Foto: Loro Parque

Dreimal Nachwuchs bei den Seelöwen

Teneriffa – Im Loro Parque erleben derzeit gleich drei Seelöwenweibchen Mutterfreuden. Brisa, Marta und Maggie haben nahezu zeitgleich ihre Babys zur Welt gebracht, zwei putzige und kerngesunde Weibchen und ein Männchen, die die Seelöwenfamilie des Tierparks in Puerto de la Cruz nun auf 13 Mitglieder vergrößern. Die Geburten fanden in einem speziell dafür abgetrennten Bereich statt, wo die Tiere Ruhe und Sicherheit genießen. Vorerst werden die Welpen, die bereits mehr als 10 Kilo wiegen, noch von ihren Müttern gesäugt; erst im Alter von etwa einem halben Jahr dürfen die jungen Seelöwen erstmals Fisch probieren. Komplett von der Mutter abgenabelt werden die Jungtiere mit Vollendung des ersten Lebensjahrs.

Bei den Seelöwen im Loro Parque handelt es sich um den Kalifornischen Seelöwen, der von der Westküste Amerikas stammt. Die Männchen können eine Größe von über 2,30 m und ein Gewicht von 280 kg erreichen, die Weibchen sind meistens wesentlich kleiner. Sie sind fantastische Schwimmer, können sich aber auch an Land behände bewegen. Im Wasser erreichen sie Geschwindigkeiten von bis zu 35 km/h.

 

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: