Polnisches Segelschulschiff besuchte Santa Cruz


Das polnische Segelschulschiff „Dar Młodzieży“ befindet sich auf Weltreise. Foto: patrick Wernhardt

Teneriffa – Am 10. Juli legte an der Los Llanos-Mole im Hauptstadthafen Teneriffas das polnische Segelschulschiff „Dar Młodzieży“ an.

Der Dreimaster befindet sich auf einer Jubiläumsfahrt, um an die Unabhängigkeit von Polen vor 100 Jahren zu erinnern.

Das als Vollschiff getakelte polnische Segelschulschiff für angehende Offiziere der Handelsmarine wurde 1981 und 1982 auf der Leninwerft in Danzig aus Stahl gebaut. Der Dreimaster mit einer Kiellänge von 108 m kann eine Reisegeschwindigkeit von 16,5 Knoten erreichen und 60 Tage auf See bleiben, ohne einen Hafen ansteuern zu müssen.

Derzeit befindet sich das Schiff auf Weltreise, mit dem Ziel, Polen in der Welt bekannter zu machen. Aus diesem Anlass werden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen an Bord organisiert. Am 12. Juli setzte die „Dar Młodzieży“ ihre Reise fort.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen