Oregano-Honig prämiert


Inselpräsident Carlos Alonso (r.) und der Landwirtschaftsbeauftragte Jesús Morales (2. v. r.) bei der Verkostung der Gewinner-Honigsorten durch die Kinder-Jury. Foto: cabildo de tenerife

08Ein Oregano- und ein Teideginster-Honig wurden mit dem höchsten Preis des alljährlichen Regionalwettbewerbs ausgezeichnet

Teneriffa – Ein Oregano-Honig der Marke „Ladera de la Reina“ von der Insel La Palma und ein Retama-Honig (Teideginster) der Marke „El Productor“ mit Herkunftsnachweis (DOP) sind jeweils mit dem höchsten Preis, der „Großen Goldenen Wabe“ (Gran Celdilla de Oro) eines alljährlich stattfindenden, regionalen Wettbewerbs ausgezeichnet worden, den die Inselregierung von Teneriffa durch das Honiginstitut und -museum „Casa de la Miel“ veranstalten lässt. Am 24. November fand die Preisverleihung statt.

Im Rahmen der Ehrung wurde zudem der Gewinner des Preises „Celdilla Junior“ ermittelt. Eine Jury von zehn Kindern verkostete fünf im Wettbewerb prämierte Honigsorten blind und erkannte den Jugendpreis ebenfalls dem Oregano-Honig zu. Die Kinder der Jury waren aufgrund ihrer Teilnahme an einem Malwettbewerb zum Thema Honig ausgewählt worden.

Inselpräsident Carlos Alonso und der Inselrat für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei, Jesús Morales, waren bei der Verkostung durch die Kinder in der „Casa de la Miel“ (Casa del Vino, El Sauzal) und der Preisverleihung zugegen.

Am diesjährigen regionalen Honigwettbewerb nahmen 63 Sorten von fünf Inseln teil. Insgesamt wurden 16 Auszeichnungen vergeben. Die Inselregierung wird von den prämierten Sorten, die den Herkunftsnachweis „DOP Miel de Tenerife“ haben, jeweils zwölf Kilogramm ankaufen, um damit Verkaufsförderungsaktionen durchzuführen.

Mit der „Goldenen Wabe“ wurden zwei Sorten von Teneriffa, ein Minz- und ein Kastanienhonig, sowie eine von La Palma, ein Johanniskrauthonig, geehrt.

Weitere zehn Sorten von La Gomera, La Palma, Teneriffa und El Hierro erhielten die „Silberne Wabe“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen