Norwegian will Schließung der Basen überdenken


Foto: Norwegian

Kanarische Inseln – Im Januar hatte die norwegische Billigfluggesellschaft Norwegian angekündigt, in diesem Jahr ihre Basen auf Teneriffa, Gran Canaria und Palma de Mallorca zu schließen. Mit dem schrittweisen Abbau der Basen in diversen Ländern bezweckte Norwegian, ihre hohe Verschuldung abzubauen (das Wochenblatt berichtete). Nun jedoch hat die Fluggesellschaft angekündigt, die Schließung der Basen auf den Kanaren, die für November vorgesehen war, noch einmal „zu überdenken“. Veränderungen von Markt und Wettbewerb sowie eine neue Handelsbilanz hätten die Position der Airline auf dem kanarischen Markt verbessert, lautete die Begründung.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: