Neues Hotel Allegro Isora


Foto: Pixabay

Barceló eröffnet das ehemalige Varadero unter neuem Namen

Teneriffa – Die Barceló Hotel Group hat am 7. Februar die Wiedereröffnung ihres ehemaligen Barceló Varadero unter dem Namen Allegro Isora bekannt gegeben. Das Hotel in Laufnähe zum Strand Playa de la Arena wurde für neun Millionen Euro renoviert und im Neo-Memphis Stil ausgestattet. Das fröhliche und farbenfrohe Konzept des Designstils, das die Mailänder Designergruppe „Memphis“ in den 80er-Jahren prägte, passe hervorragend zum Konzept der Allegro-Hotels von Barceló, teilte die Hotelgruppe mit.

Das Hotel verfügt über 312 geräumige Apartments, deren Ausstattung im Zuge der Renovierung erneuert wurde. Durch das breite Angebot für Kinder ist das Hotel bestens für Familien geeignet – der Kinderpool wurde mit einer Rutsche ausgestattet, und es gibt einen Kids-Club. Sowohl die Pools für Erwachsene als auch der Kinderpool sowie Fitnessraum, Lobby und Restaurant wurden in die Renovierung einbezogen und dem Memphis-Stil angepasst.

Mit der neuen, modernen Ausstattung und dem Serviceangebot hat sich das Hotel einen vierten Stern verdient.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: