Neues Busnetz zeigt erste Erfolge


Foto: Titsa

Teneriffa – Ende Juli vergangenen Jahres traten diverse Veränderungen im Busnetz des Inselsüdens in Kraft. Nun konnte Titsa nach dem einjährigen Bestehen des neuen Busnetzes bekannt geben, dass sich die Zahl der Nutzer um 395.000 bzw. 4,7% auf 8,7 Millionen Passagiere erhöht hat. Bei einem Treffen zwischen der Leitung des Busunternehmens und den Bürgermeistern der Gemeinden im Inselsüden kam man überein, dass trotzdem an der Verbesserung weitergearbeitet werden müsse. Dazu gehört die Ausweitung des Fahrdienstes auf die Nachtstunden oder die Verbesserung der Anbindungen zum Flughafen Reina Sofía. Insgesamt ist laut Titsa die Zufriedenheit der Fahrgäste in Sachen Pünktlichkeit, Information, Sicherheit, Sauberkeit und Frequenzen auf 75 von 100 Punkten angestiegen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen