Neueröffnung der historischen Cafetería


Die historische Cafetería auf der Plaza de la Constitución war im August 2016 geschlossen worden. Archivfoto: WB

Teneriffa – Nachdem die Gemeinde La Orotava für 50.000 Euro die Cafetería auf der Plaza de la Constitución renoviert hatte, wurde ein lokaler Unternehmer mit deren Betrieb beauftragt. Stadtrat Juan Dóniz erklärte, der Auftragsnehmer werde eine Monatsmiete von 2.100 Euro sowie eine Gebühr zum Aufstellen der Tische und Stühle auf dem öffentlichen Platz von 1.242 Euro im Jahr an die Gemeinde leisten. Die Cafetería wird täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr öffnen, ausgenommen am 24. und am 31. Dezember, wo bereits um 17.00 Uhr geschlossern werden darf. Bürgermeister Francisco Linares begrüßte die erneute Öffnung der historischen Cafetería, die sich „an einem neuralgischen Punkt befindet, an dem jedes Jahr viele Veranstaltungen durchgeführt werden“.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen