Neuer Jet eingetroffen


Das erste von fünf Strahlflugzeugen, die Binter beim brasilianischen Hersteller Embraer bestellt hatte, landete Anfang Dezember auf Gran Canaria. Foto: BINTER

Der E195-E2 ist besonders leise, sauber und effizient

Gran Canaria – Anfang Dezember ist das erste von fünf neuen Strahlflugzeugen E195-E2, die die kanarische Airline Binter beim brasilianischen Flugzeughersteller Embraer erworben hat, auf Gran Canaria gelandet.
In einer Pressemitteilung ließ Binter verlauten, es handele sich um das leiseste, sauberste und effizienteste Strahlflugzeug der Welt, das aufgrund des größeren Abstandes zwischen den Sitzreihen zudem den Reisekomfort der Passagiere erhöhen werde.
Binter ist die erste Airline Europas, die diesen Flugzeugtyp einsetzt, was die Fluggesellschaft vor neue Herausforderungen stellt. Bislang bestand deren Flotte aus 25 Flugzeugen ATR 72 und 3 Bombardier CRJ-1000, die schrittweise gegen die neuen Embraer-Maschinen ausgetauscht werden sollen. Umgehend nach Unterzeichnung des Kaufvertrages im November 2018 wurde mit der Schulung von 30 Piloten und des entsprechenden Kabinenpersonals speziell für den neuen Flugzeugtyp begonnen. Auch beim Handling wird es Veränderungen geben, denn während die ATR- und Bombardier-Flugzeuge über eine eingebaute Gangway verfügen, bedarf der Embraer-Jet einer mobilen Zugangstreppe. Außerdem ist der Gepäckraum der Embraer erheblich größer, und der Zugang kann nur mit einem Gepäcktransportband erfolgen. Für diese Eigenschaften musste auch das Handling-Personal speziell eingewiesen werden.
Die E195-E2 sind mit Motoren des Herstellers Pratt&Whitney ausgestattet und verbrauchen weniger Kerosin, stoßen weniger CO2 aus und sind geräuschärmer.
Im neuen Jet sind die 132 Sitzplätze in Zweierreihen angeordnet. Der Sitzabstand beträgt komfortable 78 cm.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen