Neue Infotafeln über Sehenswürdigkeiten


Der Bürgermeister und die Stadrätin für Tourismus präsentierten die neuen Tafeln. Foto: ayuntamiento de la orotava

QR-Codes geben Zugang zu Audio-Guides in vier Sprachen

Teneriffa – Besucher von La Orotava haben neuerdings eine neue Informationsquelle, um Hintergründe und Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erfahren. Die Stadtverwaltung hat in Zusammenarbeit mit der Generaldirektion für Kulturerbe der Regionalregierung die Infotafeln im Stadtgebiet erneuert und neue hinzugefügt, auf denen ausführliche Informationen in Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch zu lesen sind.

Als Neuheit wurden den Tafeln QR-Codes hinzugefügt, die Zugang zu Audio-Guides in diesen Sprachen geben. Der QR-Code (Englisch Quick Response, „schnelle Antwort“) wird mit dem Smartphone gelesen und liefert eingebettete Informationen. Ein weiterer QR-Code bietet Zugang zu einer Bilderdatenbank jedes Gebäudes.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: