Neue Fußgängerbrücke über die Autobahn


Für die Montage der Brückenträger wurde die Autobahn in der Nacht auf den 16. Januar gesperrt. Foto: cabildo tenerife

Teneriffa – An der Nordautobahn auf der Höhe von Los Naranjeros wird seit einigen Monaten am Bau einer neuen Fußgängerbrücke über die Fahrbahnen gearbeitet, die auch für die zukünftige Verbreiterung der Autobahn ausgelegt ist.

In der Nacht vom 15. auf den 16. Januar musste für die Montage von zwei jeweils 41 Meter langen Brückenträgern die Autobahn in beiden Richtungen für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr über die Landstraße TF-152 umgeleitet werden.

Wie das Straßenbauamt der Insel mitteilte, erfolgte der Transport der beiden tonnenschweren Brückenteile aus dem Industriegebiet Güímar mit Schwertransportern und die Einsetzung durch Kranwagen mit einer Traglast von 220 bzw. 250 Tonnen ohne Zwischenfälle und sogar unter der geplanten Zeit. Die Leiterin des Straßenbauamts, Ofelia Manjón, lobte die präzise Arbeit des an der Montage der Brückenträger beteiligten Teams.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen