Neue Flüge zum Festland


Foto: Binter

Kanarische Inseln – Die kanarische Airline Binter wird Ende Oktober neue Direktverbindungen mit Pamplona, Zaragoza und Murcia in ihr Programm aufnehmen. Binter erweitert damit das Angebot an Flügen von den Kanaren zum Festland, nachdem die Airline 2018 mit Flügen nach Vigo und Mallorca in den nationalen Markt eingestiegen war. Die Fluggesellschaft gab bekannt, diese beiden ersten nationalen Strecken seien sehr gut aufgenommen worden und erzielten gute Ergebnisse. Ab 27. Oktober wird Binter die Kanaren mit Pamplona, ab 28. Oktober mit Zaragoza und ab 29. Oktober mit Murcia verbinden. Die Flüge werden mit Regionaljets Bombardier CRJ 10000 abgedeckt, die Binter im Jahr 2017 erworben hatte.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: