Neue Express-Fährverbindung zwischen Teneriffa und La Palma

Juan Ignacio Liaño von Fred.Olsen (l.) und der Tourismusbeauftragte des Cabildos von La Palma, Raúl Camacho, gaben die neue Verbindung bekannt. foto: cabildo de la palma

Ab Sommer wird Fred.Olsen Express täglich zweimal zwischen den Inseln verkehren

Teneriffa/La Palma – Ab diesem Sommer wird es eine neue Fährverbindung zwischen Teneriffa und La Palma geben, die das ganze Jahr über zweimal pro Tag vom jeweiligen Hafen aus starten wird. Möglich wird dieser neue Fährservice dank der Reederei Fred.Olsen Express, die dafür unter anderem auch zwei neue Schnellfähren in Betrieb nehmen will.
Wie der Tourismusbeauftragte des Cabildos von La Palma, Raúl Camacho, und Juan Ignacio Liaño, der für die Fährenflotte der Reederei zuständig ist, bei der Vorstellung der neuen Schnellfährenstrecke erklärten, wird die Verbindung zwischen dem Hafen von Santa Cruz de La Palma und Los Cristianos auf Teneriffa funktionieren und die Fahrtzeit pro Strecke zweieinhalb Stunden betragen. Bei den Abfahrtzeiten habe man bewusst darauf geachtet, einen Zeitplan zu erarbeiten, der den Bedürfnissen möglichst vieler Fahrgäste entspricht.
Die neue Fährverbindung soll am 22. Juni dieses Jahres starten – kurz nachdem die neue Schnellfähre Bajamar Express geliefert wurde und kurz bevor auf La Palma die nur alle fünf Jahre stattfindende traditionelle „Bajada de la Virgen“ gefeiert wird.
Ab dem Zeitpunkt wird die Strecke ohne Zwischenstopp auf La Gomera stattfinden und zunächst von den Schnellfähren Benchijigua Express und Bencomo Express zurückgelegt werden.
Dieses neue Angebot bedeutet eine Erhöhung der Schiffsverbindungen zwischen Teneriffa und La Palma von 68% und ein Plus an Fahrgastplätzen von 42%. Insgesamt bietet Fred.Olsen Express damit einen Fährservice für über 1,6 Millionen Fahrgäste.
Camacho zeigte sich hocherfreut über die neue Fährverbindung. Dass so eine erfolgreiche Reederei wie Fred.Olsen Express so entschieden auf La Palma setze, sei eine „großartige Nachricht“ für die Insel. Der Service sei nicht nur für die Inselbewohner ein echter Gewinn, sondern werde sicherlich auch dazu beitragen, den Tourismus auf der Insel zu beleben.
Liaño seinerseits erklärte, La Palma sei schon immer eine der Prioritäten für den Fährbetreiber gewesen. „Durch die Erweiterung der Fred.Olsen-Flotte um zwei weitere Schnellfähren verfügen wir nun über genügend Infrastruktur, um diesen Service anbieten zu können“, erklärte er wörtlich. Bajamar Express soll noch vor dem 22. Juni geliefert werde, und die zweite neue Schnellfähre Bañaderos Express wird für Ende dieses Jahres erwartet.
Die neue Strecke ist bereits auf der Website der Reederei www.fredolsen.es angekündigt und dort ebenso wie über den telefonischen Kundendienst (902 100 107) oder in Reisebüros buchbar.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen