Mondfinsternis live

Spektakuläre Aufnahme des Mondes von der Teide-Sternwarte aus bei der Mondfinsternis am 21. Januar 2019. Foto: Juan Carlos Casado (starryearth)

Spektakuläre Aufnahme des Mondes von der Teide-Sternwarte aus bei der Mondfinsternis am 21. Januar 2019. Foto: Juan Carlos Casado (starryearth)

Am 16. Mai tritt der Mond in den Kernschatten der Erde ein

Kanarische Inseln – Drei Jahre nach der letzten Übertragung einer Mondfinsternis wird der Kanal Sky-Live.tv erneut eines dieser besonders spannenden astronomischen Events live von den kanarischen Sternwarten aus übertragen.

Am Montag, dem 16. Mai, wird der Mond um 02:27 Uhr (UT) in den Kernschatten der Erde eintreten und in rötlichen Tönen schimmern. Von den Kanarischen Inseln aus wird das astronomische Phänomen ab 03:27 Uhr Ortszeit zu beobachten sein, auf dem spanischen Festland ab 04:27 Uhr. Ab diesem Moment durchquert der Mond den Kernschatten der Erde. Laut Angaben der NASA wird die Phase der totalen Mondfinsternis circa 65 Minuten dauern und um 02.27 Uhr (UT) beginnen. Auf den Kanarischen Inseln muss zur Universalzeit (UT) eine Stunde hinzugerechnet werden, auf dem spanischen Festland sind es zwei Stunden mehr. Das Ende der Mondfinsternis wird bei Sonnenaufgang um 05.55 (UT) erwartet.

Die totale Mondfinsternis wird vom amerikanischen Kontinent und von ganz Europa aus zu beobachten sein. „Wenn wir bedenken, dass wir in Europa bis März 2025 warten müssen um erneut Zeugen einer totalen Mondfinsternis zu werden, lohnt es sich, am nächsten Montag früh aufzustehen“, empfiehlt Dr. Miquel Serra-Ricart, Astronom am Astrophysikalischen Institut der Kanaren (IAC).

Phasen der totalen Mondfinsternis im Jahr 2018. Foto: Juan Carlos Casado (starryearth)
Phasen der totalen Mondfinsternis im Jahr 2018. Foto: Juan Carlos Casado (starryearth)

Live von Teneriffas Sternwarte

Im Rahmen der Bekanntmachung des europäischen Projekts Interreg EELabs (eelabs.eu) und in Zusammenarbeit mit dem Tourismusamt des Cabildos von La Palma und dem Förderprogramm für Astrotourismus wird die Mondfinsternis am 16. Mai vom Kanal Sky-live.tv in Echtzeit übertragen. Die Kameras werden allerdings bereits am frühen Abend des 15. Mai eingeschaltet. Ab 20.15 Uhr Ortszeit wird über diese Verbindung der wandernde Schatten des Teide zu beobachten sein. Ab 03.15 Uhr Ortszeit wird die Mondfinsternis, erklärt von Dr. Miquel Serra-Ricart, übertragen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen