Molen bekommen Geländer


© Ayuntamiento Santa Cruz de La Palma

Der neue Strand von Santa Cruz de La Palma ist fast fertig

Die dem Umweltministerium unterstehende Küstenschutzbehörde wird der Forderung der Stadtverwaltung von La Palma nachkommen und die beiden Molen, die den neuen Strand von Santa Cruz schützen werden, mit Geländern versehen.

Dies geht aus einer Mitteilung des Rathauses hervor, in er es weiter heißt, dass die Kosten dafür gänzlich von der Küstenbehörde übernommen werden. 

Der neue Strand, der in La Palmas Hauptstadt angelegt wird, ist von zwei Molen eingeschlossen, die als Nord- und Süd-Mole bezeichnet werden. Durch das Anbringen von Geländern entlang der Molen, werden diese nicht nur ihre Aufgabe als Wellenbrecher erfüllen, sondern auch zu einem attraktiven Ziel für Spaziergänger werden, die von den fünf Meter breiten Molen eine herrliche Aussicht auf den Atlantik und die Stadt Santa Cruz genießen können.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.