Modewoche auf La Palma


Agatha Ruiz de la Prada (Mitte) präsentierte ihre neue Kollektion im unverwechselbaren Stil. Besonders beachtet wurde das rote Blütenkleid (links im Bild), in dem 60 Meter fließende Seide aus der Werkstatt der Seidenweberinnen der Insel verarbeitet wurden. FotOS: ISLA BONITA MODA

Agatha Ruiz de La Prada präsentierte ihre neue Kollektion auf der Insel

La Palma – Mit viel Farbe und viel Volumen wurde am 27. April mit der neuen Kollektion von Agatha Ruiz de la Prada die Modewoche „Semana de la Moda de La Palma“ abgeschlossen. In den Tagen zuvor hatten nationale und internationale Designer ihre neuen Kreationen auf dem Laufsteg präsentiert. Labels wie Suhàrz, Reveligion, Paloma Suárez, Anel Yaos und Pablo Erroz präsentierten ihre neuesten Trends ebenfalls auf dem Laufsteg.

Die Insel-Modemesse ist Teil des Programms „Isla Bonita Moda“, mit dem die Inselverwaltung den Textilsektor, die Designer der Insel und die Mode „Made in Spain“ im Allgemeinen fördert.

Im Rahmen der Messe wurde auch ein Dokumentarfilm mit dem Titel „Entre Telares“ über die Seidenweberinnen (Hilanderas) von El Paso gezeigt, die auf La Palma eine jahrzehntelange Handwerkstradition fortsetzen. Designerin Agatha Ruiz de la Prada gab bei den Seidenweberinnen der Insel Stoffe für Entwürfe ihrer neuen Kollektion in Auftrag, die Anfang dieses Jahres bereits auf der Mercedes Benz Fashion Week in Madrid gezeigt wurde.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: