Mit Sprachen leichter ans Ziel


Kursangebot in Santa Cruz

Santa Cruz‘ Entwicklungsgesellschaft (Sociedad de Desarrollo), welche mithilfe von Weiterbildungskursen die lokalen Arbeitslosen unterzubringen sucht, hat sich mit einer Privatuniversität zusammengeschlossen, um Sprachkurse durchzuführen.

Das Angebot richtet sich auch an Residenten und Urlauber, die Spanisch lernen möchten. Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs winkt ein anerkanntes Abschlusszertifikat.

Den Verantwortlichen der Entwicklungsgesellschaft wurde jüngst der große Bedarf an Sprachkursen bewusst, als sich das Schifffahrtsunternehmen Viking Cruises mit der Organisation in Verbindung setzte, um auf Teneriffa Personal anzuwerben. Auf die Stellengesuche meldeten sich 800 Bewerber, doch weil Viking nach Personal mit fließend gesprochenem Englisch suchte, reduzierte sich die Anzahl schnell auf 200. Dies nahm die Entwicklungsgesellschaft zum Anlass, mit der Internationalen Universität Menéndez Pelayo (UIMP) ein Abkommen zur Zusammenarbeit zu schließen.

Angeboten werden Kurse in Englisch, Deutsch und Russisch, die sich an die lokalen Arbeitslosen richten, um ihre Qualifikation zu verbessern, und in Spanisch, gedacht für Residenten und Urlauber, welche die spanische Sprache erlernen oder ihre Kenntnisse festigen möchten. Auch der Sprachtourismus soll gefördert werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.