Mini-Recyclinghof


Cabildo hilft Bürgern auf die Sprünge

Teneriffa – Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet eben zum Berg kommen. Nach diesem Motto hat das Cabildo eine mobile Sammelstelle für Sonderabfälle und Wertstoffe in San Antonio in Puerto de la Cruz aufgestellt. In dem Container, der als „Mini Punto Limpio“ bezeichnet wird, können Bürger unter anderem Speiseöl, elektronische Geräte, Farben und Lacke, CDs und DVDs, Kleider und Schuhe, Holz, Metall, Papier und Karton, Batterien, Röntgenaufnahmen, Druckertinten und Toner entsorgen.

Die Aktion, die Teil des Inselplans für mehr Nachhaltigkeit (Tenerife más sostenible) ist, soll das Entsorgungsverhalten der Bürger positiv beeinflussen und hat auch eine Aufklärungsfunktion, da die verschiedenen Entsorgungs- und Wiederverwertungsmöglichkeiten erklärt werden. Der „Mini-Recyclinghof“ steht zurzeit in Puerto de la Cruz im Ortsteil San Antonio in der Avenida 8 de Marzo.

„Puntos Limpios“

Für die kostenfreie Entsorgung von Sondermüll gibt es auf Teneriffa Sammelstellen, die „Puntos Limpios“:

• Jagua (Barranco de Jagua, Santa Cruz) Geöffnet: Di.-Fr. 8.00-20.00 Uhr. Sa. 9.00-20.00 Uhr. So. 9.00-14.00 Uhr.

• Taco (Carretera General La Cuesta-Taco, Santa Cruz) Geöffnet: Mo. 8.00-16.00 Uhr. Di.-Fr. 8.00-20.00 Uhr. Sa. 9.00-20.00 Uhr.

• Güímar (Polígono Industrial Valle de Güímar) Geöffnet: Di.-Fr. 8.00-20.00 Uhr. Sa. 9.00-20.00 Uhr. So. 9.00-14.00 Uhr.

• Arona (Malpaso de Guaza) Geöffnet: Di.-Fr. 8.00-20.00 Uhr. Sa. 9.00-20.00 Uhr. So. 9.00-14.00 Uhr.

• Adeje (Cruce de Armeñime) Geöffnet: Di.-Fr. 8.00-20.00 Uhr. Sa. 9.00-20.00 Uhr. So. 9.00-14.00 Uhr.

• La Orotava (Polígono Industrial San Jerónimo) Geöffnet: Mo.-Sa. 8.00-20.00 Uhr. So. 8.00-14.00 Uhr.

• La Guancha (Carretera de Subida a La Guancha) Geöffnet: Mo.-Sa. 8.00-20.00 Uhr. So. 8.00-14.00 Uhr.

• Buenavista (Los Pasitos) Geöffnet: Di.-Fr. 8.00-20.00 Uhr. Sa. 9.00-20.00 Uhr. So. 9.00-14.00 Uhr.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen