Militärische Ehren für den König


© EFE

Don Juan Carlos kam zum 500. Jubiläum des „Regimiento Soria 9“ nach Fuerteventura

König Juan Carlos übernahm am 26. Mai den Vorsitz bei den Feierlichkeiten anlässlich des 500. Jubiläums des „Regimiento Soria 9“ – des ältesten Regiments Europas – in Puerto del Rosario.

Bei der Feier wurde König Juan Carlos vom kanarischen Regierungschef Paulino Rivero und anderen politischen und militärischen Führungskräften begleitet.

Eine Ehrenformation erwies dem Monarchen militärische Ehren. Der König verlieh Orden und weihte anschlie­ßend das von der Gemeinde Puerto del Rosario gestiftete Denkmal „Arcabucero 1586“ ein. Eine Flugschau der Luftwaffe mit F-18-Maschinen beendete den militärischen Teil der Feierlichkeiten.

An­schließend unterhielt sich König Juan Carlos mit den anwesenden Politikern und militärischen Führungskräften.

Obwohl es anders angekündigt war, hat Königin Sofía ihren Mann auf der Reise nach Fuerteventura nicht begleitet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.