Militärhubschrauber in Schutzgebieten unterwegs


Teneriffa – Die Übungsflüge von Militärhubschraubern im Schutzgebiet Malpaís de Güímar, Montaña Grande, Siete Lomas, Corona Forestal und Montaña de Fasnia haben im Gemeindegebiet von Güímar erneut Ärger ausgelöst. Gleichwohl ist im Plan des Naturreservats Malpaís de Güímar vermerkt, dass dieses Reservat von Zeit zu Zeit von Militärhubschraubern für Übungen genutzt werden kann. Gegner dieser Erlaubnis beschweren sich über die akustische und landschaftliche Kontamination. Die sozialistische Fraktion im Rathaus von Güímar hatte bereits vor einem Jahr erfolglos eine Initiative gestartet, um die Militärübungen zu verbieten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen