Mehr Touristen im Mai


460.800 Touristen besuchten die Insel

Kanarische Inseln – Teneriffa hat im Mai einen neuen Urlauberrekord verzeichnet. Die beliebte Ferieninsel empfing im Zeitraum 1. bis 31. Mai nach Auskunft des Cabildos genau 460.802 Touristen, was im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 2,6% ausmacht.

Cabildo-Präsident Carlos Alonso brachte seine Freude über diese positive Entwicklung zum Ausdruck und erinnerte daran, dass bereits im Mai 2016 ein historischer Urlauberrekord gefeiert werden konnte, der nun wiederum gebrochen wurde.

In den ersten fünf Monaten dieses Jahres wurde auf Teneriffa ein Tourismuswachstum um 1,3% notiert.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: