Mehr Fünfsternegäste


Im ersten Quartal auf Teneriffa

Teneriffa – Das Cabildo hat nach Auswertung der Daten des ersten Vierteljahres bekannt gegeben, dass im Vergleich zum ersten Quartal 2016 zwar die Zahl der Hotelgäste insgesamt zurückgegangen, bei den Fünfsternehotels jedoch angewachsen ist. Laut dem Cabildo sei jedoch bei dem Vergleich zu bedenken, dass im vergangenen Jahr Ostern auf den März, in diesem Jahr aber erst auf den April fiel.

Demnach wurden im Januar, Februar und März 1,5% weniger Hotelgäste auf Teneriffa registriert (1.325.897). Bei den 1.135.091 ausländischen Gästen handelte es sich größtenteils um Briten (462.051), gefolgt von  den Deutschen (161.643) und den Franzosen (46.201). Das Cabildo hob in einer öffentlichen Mitteilung den erheblichen Rückgang deutscher Hotelgäste um sieben Prozent hervor.

Die Fünfsternehotels der Insel verzeichneten in diesem ersten Quartal 6,1% mehr Gäste als im Vorjahr. Sie beherbergten zwischen Jahresanfang und Ende März insgesamt 152.946 Touristen.

Wintersaison

Während der von November bis März andauernden Wintersaison wurde mit 2.210.924 Hotelgästen ein Anstieg von 0,8% verbucht. Die Zahl deutscher Hotelgäste ging um 3,9% zurück.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Threads
0 Thread-Antworten
0 Follower
 
Meist bewerteter Kommentar
Beliebtester Kommentar-Thread
1 Autoren
Franz Köck Letzte Autoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Franz Köck
Gast
Franz Köck

Weniger Deutsche Hotelgäste
Es ist ja kein Wunder da die Preise stetig im 2 stellgen Prozentbereich steigen nur ein kurzes Beispiel aus meiner persönlichen Erfahrung.
Immer gleiches Datum, Abflughafen und Hotel
Saison 15/16 1250.-€
Saison 16/17 1500.-€ +20%
Saison 17/18 2350.-€ +50%